7 min read

Vom schwierigen SEO Text zum Video SEO Erfolg auf YouTube (Case Study)

Wenn ein SEO Ranking mit einem Blogpost mal länger dauert, überlege doch einfach ein Video zu machen. In dieser Case Study siehst du, was das bewirken kann.
Video SEO vs Text SEO

SEO ist wichtig, aber manchmal eine sehr harte Disziplin im Online-Marketing Mix. Ich selbst habe teils Tage in die Recherche und Aufbereitung von gutem Content investiert und sehe manchmal auch Monate später, dass die erhofften SEO Erfolge ausbleiben.

Die Lösung: Content mit wenig Aufwand als Video wiederverwerten und zusätzlich neben Google auch auf YouTube zu setzen, die immerhin zweitgrößte Suchmaschine der Welt.

In dieser Case Study zeige ich, was Video SEO bewirken kann, und warum es eine sinnvolle Ergänzung zu Text SEO ist. Außerdem bekommst du 5 Tipps für die eine möglichst effiziente Video-Produktion zu deinen Texten.

Wenn du mehr Inhalte dieser Art lesen möchtest, trag dich hier für kostenlose Updates ein:

In diesem Video zeige ich dir anhand meiner eigenen Case Study, wie ich das am Beispiel meines Artikels über Buchhaltungssoftware gemacht habe, und welche Ergebnisse dank Video SEO dabei herausgekommen sind.

0:00
/5:42

Herausforderung: Starkes Keyword, starker Wettbewerb

In meinem Artikel über Buchhaltungssoftware vergleiche ich relevante Wettbewerber im Online Buchhaltungssoftware-Markt in Deutschland und gebe einen guten Überblick in alle Tools, die Selbstständige und kleine Unternehmen brauchen. Ziel ist es, die Recherche nach einem solchen Tool zu vereinfachen.

Buchhaltungssoftware: 11 Tools für 🇩🇪 im Vergleich
Als Selbständiger oder Unternehmen hilft dir eine Buchhaltungssoftware, den Papierkram im Blick zu behalten. Hier sind 11 Tools im Vergleich.

Wie man vielleicht schon erahnen kann, sind Keywords wie Buchhaltungssoftware oder Buchhaltungssoftware Vergleich sehr stark umkämpft. Zurecht, denn gute Rankings können zu guten Affiliate Einnahmen oder zu direkten Kunden führen. Laut dem SEO Tool SE Ranking* hat das Haupt-Keyword aktuell einen CPC von 7,39 €.

Video SEO am Beispiel des Keywords Buchhaltungssoftware
SE Ranking Darstellung zu "Buchhaltungssoftware"

Um hier im SEO Wettbewerb mithalten zu können, habe ich Anfang des Jahres einen sehr umfangreichen Beitrag geschrieben (ca. 4.500 Wörter), und diesen regelmäßig aktualisiert. Er ist ziemlich aktuell, hilfreich und hat aus meiner Sicht natürlich den Platz 1 verdient. Ist aber leider nicht so.

Da mir diese Entwicklung auch schon vorab irgendwie bewusst war, habe ich den Content direkt ein weiteres Mal verwertet, und zwar als Video, welches ich bei YouTube hochgeladen habe.

7x bessere Ergebnisse nach 6 Monaten auf YouTube!

Einmal hochgeladen, hat sich das Video nicht mehr verändert. Nach anfänglich schwacher Phase wurden irgendwann die ersten Rankings bei YouTube sichtbar.

Wohingegen der Blogpost seit Jahresbeginn nur rund 1.000 Menschen erreicht hat, sind es bei YouTube mehr als 7x so viel!

Rein organisch erreicht der Beitrag über Suchmaschinen laut meinem Trackboxx Tracking* im Schnitt rund 100 Menschen jeden Monat. Das ist ein guter Anfang, aber noch weit weg vom eigentlichen Potenzial.

Video SEO Traffic auf dem Blog
Trafficentwicklung des Blogposts

Die YouTube Ergebnisse können sich hingegen schon eher sehen lassen. Nach nur 6 Monaten (auf einem relativ kleinen Kanal) erreichte das Video bereits über 7.000 Menschen. Und die Kurve steigt weiter an! Mittlerweile bekommt das Video ca. 100 neue Videoaufrufe pro 24 Stunden. So viel, viel der geschriebene Artikel in einem Monat schafft.

Interessant finde ich auch, dass die durchschnittliche Wiedergabedauer (08:30 Min) ganz in der Nähe der durchschnittlichen Verweildauer bei Text ist (09:43 Min). Mit beiden Formaten scheinen sich die Menschen also recht gleichwertig intensiv zu beschäftigen.

Video SEO Ergebnisse
YouTube Traffic Entwicklung zum Video "Buchhaltungssoftware"

Ein klares Ergebnis und ein Zeichen dafür, dass YouTube ein lohnenswerter Zusatzkanal sein kann, auch, um nachhaltig mit Video SEO Erfolge zu erzielen.

YouTube vs Google Keyword Recherche

Streng genommen ist das Suchverhalten auf beiden Plattformen unterschiedlich, im Wesentlichen aber gleich. Menschen suchen nach Themen (Keywords), weil sie sich Antworten auf Fragen wünschen. Die einen lesen lieber, die anderen konsumieren lieber Videos.

Das Beispiel "Buchhaltungssoftware" zeigt, dass ein und dasselbe Keyword auf beiden Plattformen funktionieren kann.

Es gibt auch SEO Tools wie Sistrix oder Ahrefs, die Keywords speziell für YouTube analysieren können. Nach meiner Erfahrung dürfte das aber kein Durchbruch bei der Keyword-Recherche bedeuten.

Lieber fokussiere ich mich darauf, gute Inhalte regelmäßig zu produzieren. Denn trotz KI bedeutet eine Video-Produktion weiterhin Aufwand, auch wenn der Recherche Teil davon in diesem Fall den geringsten Teil einnimmt.

5 Tipps für eine effiziente Video-Produktion

So einfach die Lösung klingt, für viele ist eine Video-Produktion vermutlich eine größere Hürde. Ich selbst fühle mich zwar wohl vor der Kamera, verspüre aber immer noch eine Zurückhaltung, wenn es darum geht, einfach mal anzufangen.

Hier sind 5 Dinge, die mir bei der Video-Produktion geholfen haben:

1. Fokus auf Nischen SEO Keywords und Mehrwert

Um ein Video aufzunehmen, ist keine High-End Ausstattung, kein fancy Studio und auch keine Profi-Ausstattung erforderlich. Ich habe Videos in Pixel Qualität gesehen, die dennoch tausende Aufrufe bekommen.

Der Grund: Häufig gibt es keinen Wettbewerb. Wie auch beim Text-SEO ist es wichtig, Nischen zu finden. Um diese zu finden, nutze ich meist einfach kostenlose Keyword Tools, um eine grobe Idee zu bekommen. Die Arbeit ja bereits gemacht, als ich für den ursprünglichen Content recherchiert habe.

Eine gute Möglichkeit, Keyword Lücken in bestehendem Content zu finden, liefert auch die kostenlose Google Search Console. Ebenfalls eine Methode, die häufig nutze.

Kostenlos bessere Rankings mit der Google Search Console
Nutze die Power der kostenlosen Google Search Console und finde mit dieser Methode heraus, welche Rankings du einfach verbessern kannst und wie.

Zusätzlich dazu nutze ich die Auto-Complete Suche bei YouTube, um weitere Keyword Ideen oder Longtail-Erweiterungen ausfindig zu machen.

💡
Wenn du etwas Budget hast, kannst du mit SE Ranking* gute und verhältnismäßig günstige Keywordrecherchen machen. Falls sich das Thema zu einem Business mit Einnahme entwickelt, empfehle ich generell in ein SEO Tool zu investieren.

2. Screencast-Software nutzen

Eine Screencast-Software ermöglicht es mir, nicht nur mich selbst vor der Kamera zu zeigen, sondern auch Inhalte auf meinem Screen. Egal, ob ich einen ChatGPT Prompt zeige oder einfach eine Website vorstellen will, das Video wird damit für Zuschauer zum "Blick über die Schulter" und macht es spannender.

Ich habe in den letzten Jahren einige Tools ausprobiert, von ScreenFlow über Loom bis hin zu meinem aktuellen Favoriten Descript*.

Der große Vorteil an Descript ist, dass zu jeder Aufnahme automatisch ein Transkript erstellt wird, in dem sich das Video dann editieren lässt. Statt immer wieder passende Stellen in einer Zeit-Schiene zu finden, geht das hier recht einfach auf Text-Basis.

Ein weiterer großer Vorteil: Eine KI sorgt dafür, dass meine Augen Blickkontakt halten. So kann ich von meinem Screen sogar ablesen, ohne, dass es so aussieht, als würde ich die ganze Zeit ablesen.

Video SEO : Videos machen mit Descript
Editieren mit Descript auf Transkript-Basis

3. Sei selbst das Original

Ich versuche nicht, exakt das nachzumachen, was andere machen. Jedes Video ist einmalig und jeder, der Video macht, ist es auch.

So versuche ich vor allem Clickbait Headlines zu vermeiden. Diese funktionieren zwar grundsätzlich, müssen aber auch abliefern. Lieber versuche ich, Video SEO zu machen und Keywords zu nutzen, die gesucht werden.

Im besten Fall ist die Headline aber beides: Aktivierend und bedient eine Suchanfrage.

4. Evergreen-Content

Wer SEO Artikel schreibt, der schreibt Evergreens. Das sind Inhalte, die nicht einem ganz akuten Trend folgen, sondern auch in 1-2 Jahren oder noch weiter in der Zukunft noch relevant sein werden.

Statt also die aktuell besten Midjourney Hacks zu zeigen, die nächsten Monat vermutlich wieder veraltet sind, empfehle ich lieber auf Content zu setzen, der nachhaltig funktioniert.

Wenn es dennoch Midjourney sein soll, würde ich eher überlegen, ein Einstiegsvideo zu erstellen oder berichte über Midjourney Alternativen zu machen (oder warum es keine gibt), oder generell darüber, wie man mit AI Bilder generieren kann. Beides wären attraktive Keywords:

Video SEO
Midjourney "verwandte" Keywords in SE Ranking

5. Nur ein Technik-Gadget ist zu Beginn ein Invest wert

Viele Neu-YouTuber sind der Meinung, erstmal in Technik investieren zu müssen, um überhaupt starten zu können. Wenn es aber etwas sein sollte, dann empfehle ich, in ein gutes Mikrofon zu investieren.

Ich selbst habe mir das RØDE NTG 4+* bestellt, ein Richtmikrofon mit Akku. Richtmikrofon heißt, dass ich es so weit wegstellen kann, dass es nicht zwingend im Video auftaucht. Der Akku bedeutet, dass ich es einfach unterwegs per USB-C Stecker an meinen Computer anklemmen kann, ohne erst eine externe Stromversorung zu benötigen. Auch nach einigen Monaten im Einsatz kann ich es durchaus empfehlen.

Günstigere Alternativen sind z. B. ein Anklemm-Mikro* (Lavalier Mikrofon) oder im mittleren Preissegment ein Kondensator Standmikrofon*.

Was die Kamera angeht, reichen für die typischen Anwendungsfälle entweder moderne Smartphones oder die integrierte Webcam im Rechner aus. Falls es doch mehr sein soll, nutze z. B. die kostenlose Software OBS, um dein Smartphone zu einer Webcam zu machen. Alternativ könntest du auch direkt mit dem Smartphone filmen und die Datei in der Screencast-Software hochladen und verarbeiten.

Fazit: Video SEO ist eine sinnvolle Ergänzung zu Text SEO

Der größte Aufwand bei der Erstellung von gutem Content ist die Recherche und initiale Aufbereitung eines Themas. Dabei kann zwar KI schon helfen, ist aber nur bis zu einem gewissen Grad sinnvoll nutzbar.

Mit KI Texte schreiben: Anleitung und wo die Grenzen sind
Lohnt es sich, mit KI Texte schreiben zu lassen? In diesem Artikel erfährst du, wie das funktioniert und wo KI ihre Grenzen hat.

Der Schritt vom SEO Text zum SEO Video ist deutlich schneller und kann das Ergebnis um ein Vielfaches verbessern, wie dieses Beispiel zeigt.

Die Herausforderung ist, überhaupt vor die Kamera zu treten und zu üben, davor zu sprechen. Wenn das klappt, steht einem zusätzlichen erfolgreichen YouTube Kanal nichts im Weg.

💡
Wenn dir dieser Inhalt gefallen hast und du mehr Inhalte dieser Art lesen möchtest, werde LSWW Pro Member. Damit unterstützt du mit einem kleinen Beitrag meine Arbeit und bekommst Zugriff auf viele weitere Artikel und Guides, die nur für Pro-Member zugänglich sind.