6 min read

E-Mail Signatur erstellen: 8 kostenlose Generatoren im Vergleich (+Tipps)

Mit diesen 8 Generatoren kannst du kostenlos eine E-Mail Signatur erstellen und jede E-Mail als Marketinginstrument für dein Business nutzen.
E-Mail Signatur erstellen

E-Mail ist nach wie vor ein wichtiger Kommunikationskanal in der Businesswelt, und E-Mail Marketing Tools bekommen viel Aufmerksamkeit. Aber warum werden die einzeln geschriebenen, individuellen Mails so oft vernachlässigt? Jede E-Mail ist schließlich nicht nur ein Träger von (hoffentlich) wertvollen Informationen, sondern in der Signatur auch eine Marketingfläche. Damit du diese besser nutzen kannst, stelle ich dir in diesem Artikel 8 kostenlose E-Mail Signatur Generatoren vor, mit denen du eine beeindruckende E-Mail Signatur erstellen kannst.

8 kostenlosen Generatoren für E-Mail-Signaturen vorgestellt

E-Mail Signatur Generatoren sind Online Anwendungen, mit denen du Layout, Design und Inhalte festlegen kannst. Das Ergebnis baust du einfach in dein E-Mail Tool (z. B. Gmail) ein. Eine technische Integration zwischen E-Mail Signatur Generator und E-Mail Tool ist für den einfachsten nicht erforderlich, wird aber von manchen Anbietern ermöglicht. Designkenntnisse sind nicht vorausgesetzt.

1. MySignature

MySignature* ist ein Online-Generator, mit dem du deine eigene E-Mail-Signatur aus einer Vielzahl professionell gestalteter Vorlagen erstellen kannst. Wähle einfach das Design, das am besten zu deiner Marke passt, passe Sie es an Ihre Bedürfnisse, nutze Social Media Icons an und installiere die fertige Signatur.

Die Vorlagen von MySignature sind Mobile-friendly und mit den gängigsten E-Mail-Clients wie Google Mail, Outlook, Thunderbird und Apple Mail kompatibel. Dadurch wird sichergestellt, dass deine Signatur auf verschiedenen Geräten auf die gleiche Weise angezeigt wird.

Dieses Tool ist aufgrund seiner Einfachheit besonders auch bei kleinen Unternehmen und Selbstständigen beliebt. Wer nach komplexeren Marketing  Marketing-Möglcihkeiten sucht, wird vermutlich woanders eher fündig. Und so funktioniert das Tool in der Praxis:

2. Newoldstamp

NewOldStamp

Zum Angebot

Newoldstamp ist eine professionelle Lösung zur Verwaltung und zum Erstellen von E-Mail-Signaturen für mittlere und größere Unternehmen.

Das Tool ist benutzerfreundlich und bietet verschiedene Verwaltungs- und Marketingfunktionen, darunter die Anpassung von Vorlagen, die zentrale Verwaltung von Signaturen, Abteilungslayouts, die automatische Verteilung von Signaturen, automatische Updates, Bannerkampagnen und integrierte Analysefunktionen. Um den Verwaltungsprozess noch effektiver zu gestalten, bietet Newoldstamp eine nahtlose Integration mit Google Workspace (früher G Suite), Exchange und Office 365.

3. Gimmio

Der früher unter dem Namen ZippySig bekannte Dienst Gimmio ermöglicht es, individuelle E-Mail-Signaturen für jedes Teammitglied im Unternehmen zu erstellen.

Der Dienst bietet erweiterte Anpassungsoptionen, darunter mehr als 40 Schriftarten, tausende von Variationen von Social-Media-Icons und Layout-Optionen wie das Hinzufügen von Spalten, das Ändern von Feldbeschriftungen und die Verwendung von benutzerdefinierten Bannern.

Gimmio bietet außerdem ein benutzerfreundliches Dashboard und einen hervorragenden technischen Support.

4. Signaturely

Signaturely

Zum Angebot

Eigentlich ist Signaturely eine Alternative zu DocuSign und HelloSign, um Dokumente rechtssicher digital unterzeichnen zu lassen.

Es gibt allerdings auch einen Online Signatur Generator, mit dem du eine benutzerdefinierte handschriftliche Unterschrift, eine Schriftsignatur und eine E-Mail-Signatur erstellen kannst. Alle Signaturen, die mit Signaturely erstellt werden, werden automatisch wieder nach 15 Minuten von deren Servern gelöscht.

Du kannst die Signatur aber auch direkt speichern, indem du mit der rechten Maustaste darauf klickst und diese vorher herunterlädst. Auf diesem Weg kannst du die Signatur auch dauerhaft in deiner E-Mail Signatur verwenden.

5. Hubspot

Der E-Mail Signaturen Generator von HubSpot ist eine weitere schöne Option. Hier benötigst du nicht mal eine Anmeldung, um loszulegen, sondern kannst direkt mir der Gestaltung beginnen. Wähle ein Layout und fülle alle Informationen mit deinen persönlichen Daten, inklusive Links zu Social-Media-Profilen.

Neben dem Layout kannst du auch Schriftarten und die Farben individualisieren. In den letzten beiden Feldern kannst du auch einen Text- oder ein CTA-Bild hinterlegen, und sogar eine Zertifizierung der Hubspot-Academy für mehr Glaubwürdigkeit - wobei ich hier nicht so wirklich die Relevanz sehe.

Sobald du fertig bist, kannst du die Signatur mit jedem E-Mail-Anbieter verwenden, einschließlich Gmail, Outlook und Yahoo Mail.

6. MailSignatures

MailSignatures

Zum Angebot

MailSignatures ist ein weiterer benutzerfreundlicher E-Mail-Signatur-Generator, der sogar eine deutschsprachige Website hat. Wähle hier zunächst deine E-Mail-Plattform aus und dann eine Signaturvorlage.

Füge anschließend deine persönlichen Informationen, Unternehmensinformationen und dein Logo hinzu, passe die Schriftart an und verlinke deine Social-Media-Profile. Überprüfe zum Schluss nochmal alles und  klicke auf "Apply Signature", um sie direkt mit deinem vorher ausgewählten E-Mail Konto zu verbinden und zu installieren.

7. Signature.email

Signature.email

Zum Angebot

Für die Domain gibt es schonmal 10 Punkte. Mit dem Generator von signature.email kannst du eine beliebige Anzahl von Feldern hinzufügen und sie per Drag & Drop wie gewünscht positionieren. Du hast die volle Kontrolle über das Layout, die Farben und die Abstände.

Mit signature.email kannst du auch Social-Media-Icons, Bilder, Banner und andere wichtige Elemente zur Signatur für dein Business hinzufügen.

Die Nutzung ist kostenlos. Mit der kostenpflichtigen Version könntest du auch eine Sie eine Vorlage erstellen, die auch dein Team nutzen könnte. Teilen lässt sich die Vorlage einfach per Link.

8. Honeybook

Honeybook

Zum Angebot

Mit HoneyBook kannst du deine E-Mail Signatur in nur 30 Sekunden erstellen! Schneller geht es kaum.

Fülle einfach zwei einfache Formulare aus, wähle eins von 8 Layoutvorlagen, und schon hast du eine schöne E-Mail Signatur. Andere Tools in dieser Liste sind zwar deutlich vielseitiger. Wenn dir eine einfache Lösung reicht und es schnell gehen soll, bist du hier richtig.

Warum eine E-Mail-Signatur sinnvoll ist

Etwa 4,6 Milliarden Menschen verschicken und empfangen täglich über 376 Milliarden E-Mails. Ein klarer Beweis, dass E-Mails das wichtigste Kommunikationsmittel in unserem Privat- und Berufsleben sind.

Besonders bei der geschäftlichen Kommunikation ist es wichtig, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Nette Worte sind zwar die Basis, aber warum nicht auch auch mit der E-Mail Signatur beeindrucken?

E-Mail-Signaturen dienen aber nicht nur dazu, E-Mails mit dem eigenen Namen zu unterschreiben, sie sind auch ein stark unterschätztes Marketing- und Branding-Werkzeug. Eine E-Mail-Signatur ist ein Zeichen von Autorität, lässt E-Mails professionell aussehen und hilft den Menschen, deine Marke zu erkennen. Es ist auch eine tolle Möglichkeit, aus der Masse an E-Mails in der Inbox hervorzustechen.

Warum also nicht mal einen E-Mail-Generator ausprobieren? Auch aktivierten CTAs (z.B. zu aktuellen Blogposts, Aktionen, Umfragen) oder Download Buttons für Apps könnten Teil der Signatur sein. Hier ein Beispiel, wie das aussehen könnte.

Die E-Mail-Signatur ist das, was man am Ende der gesendeten E-Mail hinzugefügt wird. Das sind meistens relevante Informationen, wie der eigene Name und der des Business, die URL der Webseite, die Telefonnummer und möglicherweise noch andere Elemente, die deine Persönlichkeit zeigen (z. B. Links zu Social Media Profilen).

Technisch gesehen ist eine E-Mail-Signatur ein Textblock, den dein E-Mail-Anbieter automatisch in jede E-Mail einfügt.

Was macht eine einzigartige, professionelle E-Mail-Signatur aus?

In der Welt der Geschäftskommunikation gehen Nachrichten leicht in der Masse unter. E-Mails können im Posteingang des Empfängers untergehen oder der Empfänger liest und vergisst die Nachricht aber sofort, weil er bereits die nächste öffnet.

Eine E-Mail Signatur kann dabei helfen, aus der Masse hervorzustechen, zu beeindrucken und in Erinnerung zu bleiben.

Hier sind weitere gute Gründe für eine schöne E-Mail Signatur:

  • Branding: Etabliere und stärke Sie die Identität deines Unternehmens mit jeder Nachricht.
  • Personalisierung: Fügen ein Bild hinzu, um die Nachricht persönlicher und menschlicher für den Empfänger zu machen.
  • Professionalität: Demonstriere Glaubwürdigkeit und zeige, dass dein Unternehmen gut etabliert ist.
  • Verlinkungsmöglichkeiten: Füge Links zu Kontaktinformationen, Social-Media-Profilen und relevanten Kanälen hinzu.
  • Werbemöglichkeiten: Bewirb bevorstehende Events oder Aktionen, wenn diese für den Empfänger relevant sind.
  • Angebote: Fügen Sie einen Call to Action (CTA) hinzu, der den Empfängern ermöglicht, relevante Inhalte herunterzuladen, z. B. ein eBook oder einen Report.

Nutze für ausgehende Links auch UTM Parameter, um die Ergebnisse in einem Analytics Tool auszuwerten.

Wie du eine professionelle E-Mail-Signatur erstellst

Um eine schöne E-Mail Signatur zu erstellen, musst du kein Designer sein. Nutze einen der kostenlosen E-Mail Signatur Generatoren. Wähle ein Layout, gibt deine Daten wie Name, Brand, Bild und Links ein, und lade alles herunter, bzw. installiere die Signatur über eine Integration zu deinem E-Mail-Provider.

Das gute ist auch, dass nahezu alle E-Mail Signatur Generatoren auch automatisch eine Mobile-optimierte Version erzeugen. Das Ergebnis bekommst du i. d. R. als HTML Snippet, welches du einfach in den Signatur-Einstellungen bei deinem Anbieter copy & pasten kannst.